Therapien bei Erwachsenen Sprach, Sprech und Schluckstörungen

Häufige Ursachen für Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen im Erwachsenenalter sind Schlaganfälle oder andere neurologische Grunderkrankungen wie M.

Parkinson, Multiple Sklerose oder ALS. Unfälle mit Hirnschädigung und Tumore können ebenfalls zum Verlust der Sprach-, Sprech- und Schluckfähigkeit führen.

Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an oder senden Sie eine Email